Stadtwerke Lehrte Motiv
Sie sind hier: Startseite UnternehmenPräsentation Stadtwerke Lehrte

Präsentation Stadtwerke Lehrte

Die regionale Energiewende bei den Stadtwerken Lehrte

Hier finden Sie alle Zahlen, Daten und Fakten zur:

  • Energiegenossenschaft
  • Unser Verwaltungsneubau als Passivhaus
  • Nahwärmenetz
  • Biogasanlagen und Energieberatung

 "Hier klicken um die Präsentation zu starten"

 

 

Stadtwerke zapfen das Erdreich an

Erdwärme für den Stadtwerke-Neubau: eine Brunnenbaufirma aus Burgdorf setzt jetzt an zwölf stellen des Baustellengeländes an der Germaniastraße 80 Meter tiefe, senkrechte Bohrungen ins Erdreich. sie sind das Kernstück einer modernen Klimatechnik.

Der fahrbare Bohrturm, der in diesen Tagen zwischen Zuckersilo und dem Neubau der Stadtwerke zum Einsatz kommt, hat schon viele Blicke auf sich gezogen. Noch mehr Aufmerksamkeit erhofft sich Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Eberth für die energiewirtschaftlichen Projekte, die an der Germaniastraße nun verwirklicht werden. Sie sollen dafür sorgen, dass der Neubau künftig mehr Energie erzeugt, als er für seinen Betrieb benötigt. Dazu werden nicht allein großflächige Fotovoltaikanlagen auf dem Dach beitragen. In die jetzt entstehenden 80-Meter-Bohrlöcher werden Erdwärmesonden aus Kunststoffrohren herabgelassen und die Hohlräume zwischen Erdreich und Rohren dann mit speziellem Mörtel ausgefüllt, der Wärme besonders gut leitet. Später koppeln Fachleute die Rohre an eine Wärmepumpe, die eine Kühlflüssigkeit durch die Sonden zirkulieren lässt. Diese soll dem Erdreich im Winter Wärme (sieben bis zehn Grad) entziehen, welche die Wärmepumpe dann auf ein Niveau erhitzt, dass für die Gebäudeheizung reicht. Im Sommer kann dieser Prozess umgekehrt funktionieren. Dann wird überschüssige Wärme aus dem Gebäude ins Erdreich abgeleitet. Ein Teil dieser Wärme könne so im Erdreich gespeichert und im Winter wieder abgerufen werden, verdeutlicht Eberth. Die Stadtwerke investieren in ihr neues Verwaltungsgebäude samt Kundencenter und Lagerhalle rund acht Millionen Euro. Ende dieses Jahres soll der Bau fertig sein.

Wir sind für Sie da

Hotline / Kundencenter:
Tel: 05132 / 5005 - 0

- Entstörungsdienst -
Gas & Wasser (24/7):

Tel: 05132 / 10 90

- Entstörungsdienst -
Strom (24/7):
Tel: 05132 / 5005 - 500

Ihr Zählerstand

Zählerstand online abgeben

Zählerstand melden

Energiegenossenschaft Lehrte-Sehnde eG

Imagefilm der Energiegenossenschaft (Klick auf Logo) Zur Homepage